Sbrinz-Mousse mit Salat

Eine luftige Variante von Käse auf Salat: Dieses Sbrinz-Mousse ist schnell gemacht, braucht dann aber etwas Zeit zum fest werden.

Zubereitung

Den Sbrinz mit einer Raffel fein reiben, notfalls etwas hacken. Die eingeweichte Gelatine in 2 EL Milch soweit aufwärmen, dass sie vollständig aufgelöst ist, kurz abkühlen lassen. Die restliche Milch zum Sbrinz geben, jetzt die Gelatine-Milch ebenfalls dazu geben, gut umrühren und mit etwas Salz und Pfeffer abschmecken. Im Kühlschrank etwa 15 bis 20 Minuten anziehen lassen. Den Rahm steif schlagen und unter die Milch-Käse-Masse ziehen. Das Mousse nun mind. 1,5 bis 2 Stunden kühl stellen.

Jungsalat anrichten, mit Balsamico-Essig und Olivenöl beträufeln. Mit einem Glacé-Ausstecher oder einem Esslöffel runde Portionen aus dem Mousse ausstechen und auf dem Salat anrichten.

Rezept: Alexandra Rozkosny
Bild: Sarah Eicher

Erschienen im settembre 2017

​Zutaten

für 4 Portionen

  • 100 g harter Sbrinz, gereifter Pressato (oder anderer ähnlicher Hartkäse, notfalls Parmesan)
  • 1 dl Milch
  • 1,5 Blätter Gelatine
  • 1 dl Vollrahm
  • 250 g Jung- und Nüsslisalat
  • Balsamico-Essig, Olivenöl